www.Dermbach.net

Spendenaufruf

Die Gemeinde Dermbach hat für die Familie Trost in Oberalba, deren Wohnhaus bei einem Brand am 22. Juni 2017 zerstört wurde, bei der VR Bank NordRhön eG ein Spendenkonto angelegt. 

Spenden für die Opfer des Hausbrandes können unter den Stichwort "Spenden für Familie Trost, Oberalba" auf folgendes Konto eingezahlt werden:
IBAN: DE57 5306 1230 0105 8147 40.

Gemeinde Dermbach

Bürgermeister Thomas Hugk

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

im Namen der Gemeinde Dermbach, aber auch ganz persönlich, begrüße ich Sie auf das Herzlichste in Dermbach.

Wir möchten uns Ihnen vorstellen und Ihr Interesse an unserem schönen Ort in der Thüringischen Rhön wecken.

Machen Sie sich vertraut mit unserer reizvollen Landschaft, den Sehenswürdigkeiten, der Rhöner Kultur und genießen Sie die Rhöner Küche.

Allen Gästen wünschen wir in unserer Region einen angenehmen Aufenthalt.

Thomas Hugk
Bürgermeister

Dermbach - Idyllisch im Feldatal gelegen, umgeben von Bergen mit großartigen Fernsichten, tiefen Buchenwäldern und bunten Bergwiesen und einem ausgedehnten Wanderwegenetz zu einzigartigen Naturdenkmälern.

Das traditionsreiche Dermbach kann von einer bewegten Geschichte erzählen. Viele im Barockstil erbaute Sehenswürdigkeiten und schöne Fachwerkbauten bilden einen Anziehungspunkt. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Unteralba, Oberalba, Glattbach, Lindenau, Mebritz und Lindigshof. Dermbach ist ein Urlaubsort, von dem man die Naturschönheiten der Rhön bewundern kann, sowohl den thüringischen als auch den hessischen und bayerischen Teil dieses Mittelgebirges sowie den Thüringer Wald.

Ein Besuch in Dermbach ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert, denn hier finden Sie Ruhe, Erholung und Entspannung inmitten herrlicher Natur!